Familienstreit eskaliert: Polizei meldet drei Verletzte

Chemnitz- Am Samstag ist auf dem Kaßberg ein Familienstreit eskaliert. Polizei und Rettungskräfte mussten deshalb eine Wohnung auf der Horst-Menzel-Straße aufsuchen. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz, sei es gegen 19:50 Uhr zu dem Vorfall gekommen.

Ein 21-Jähriger und ein 50-Jähriger seien in einen Konflikt geraten, in den auch ein Messer involviert gewesen sein soll. Laut Polizei seien beide Männer schwer verletzt worden. Auch eine 50-jährige Bewohnerin habe Verletzungen erlitten, als sie versuchte, die Männer voneinander zu trennen. Der Grund der innerfamiliären Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt. Die Chemnitzer Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen zur Überprüfung des genauen Tatablaufs übernommen.