Fanaktion: 800 Dynamos im Block – 1953 auf der Brust

Beim Saisonfinale in Offenbach dürfen am 14. Mai nur 800 Dynamo-Fans dabei sein – deshalb hat sich der Verein etwas Besonderes einfallen lassen. +++

Die Drittliga-Spieler der SG Dynamo Dresden werden beim zu erwartenden Herzschlagfinale gegen die Offenbacher Kickers am letzten Spieltag der aktuellen Saison mit einem limitierten „Fantrikot“ auflaufen: Bis zu 1.953 Namen von Dynamo-Anhängern werden auf der Brust des Sondertrikots zu einem Dynamo-Emblem zusammengefügt. Hintergrund der Aktion ist, dass das Gäste-Kartenkontingent für die Fans der SG Dynamo Dresden wegen des Stadionumbaus in Offenbach auf nur 800 Tickets beschränkt sein wird. Aus diesem Grund hat sich der Verein entschieden, am letzten Spieltag mit einem bei Dynamo bisher einmaligen Sondertrikot zu spielen. Maximal 1.953 Dynamo-Fans bekommen somit zusätzlich die Möglichkeit, beim Saison-Finale ganz nah am Herzen der Spieler dabei zu sein, indem sie ab Donnerstag, 24.3.2011, 10 Uhr ihr persönliches Fantrikot bestellen.

Interview mit Dani Schahin, im Video

Besondere Spiele erfordern besondere Maßnahmen: Deshalb wird das Sondertrikot mit dem historischen 70er-Jahre-Logo gestaltet! „Dieses Fantrikot mit dem großen, traditionellen Dynamo-Logo auf der Brust gehört sicherlich zu den schönsten in den vergangenen Jahren“, sagt Torwart Benjamin Kirsten. „Es ist schon etwas Besonderes, wenn man es als Fan miterleben darf, dass seine Mannschaft den eigenen Namen auf dem Trikot trägt. Da ich mich selbst auch als Fan von Dynamo Dresden bezeichne und die Aktion klasse finde, werde ich mir selbstverständlich auch ein Dynamo-Fantrikot kaufen und mich vor dem Spiel in Offenbach auf die Suche nach meinem eigenen Namen im Logo machen.“
 
Auch Dynamos Stürmer Dani Schahin freut sich auf das Sondertrikot: „Normalerweise reisen ja viel mehr Dynamo-Fans als nur 800 mit zu unseren Auswärtsspielen, leider klappt das ausgerechnet bei diesem Spiel wegen des Umbaus nicht. Durch das Fantrikot werden nun aber viel mehr Fans die Gelegenheit haben, in Offenbach ein Zeichen für Dynamo zu setzen. Dank ihrer Namen auf unseren Trikots werden wir ihre Unterstützung genauso spüren wie die der Fans im Gästeblock.“

Quelle: Dynamo Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!