Fanschals im Visier: RB-Anhänger von Lok-Fans überfallen!

Grund zum Unmut hatten am Wochenende weder die Fans des 1. FC Lok noch von RB Leipzig. Trotzdem gerieten am Sonntagnachmittag beide Lager aneinander. Vier Lok-Anhänger forderten die Schals von zwei RB-Fans ein. Es kam zu einer Rangelei. +++

Der Vorfall ereignete sich direkt nach dem Spiel von RB Leipzig gegen die 2. Mannschaft von Hertha BSC. Auf dem Weg nach Hause wurden zwei Fans der Roten Bullen auf der Jahnallee von vier Anhängern des 1. FC Lok Leipzig angehalten. Die vier „Räuber“ forderten die Schals der RBler, woraufhin es zu einem Handgemenge kam.

Passanten, die den Vorfall gesehen hatten, kamen den Opfern zu Hilfe. Die vier Lok-Fans ergriffen die Flucht – ohne die Schals. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein, aber ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen wegen versuchten Raubes eingeleitet.