Farbanschlag auf Wohnhaus – Zeugen gesucht

Leipzig - Unbekannte haben in Connewitz in den Nächten zum 26. März und 29. März ein Wohnhaus und Autos mit Farbe besprüht.

Unbekannte Graffiti-Sprüher haben in der Nacht zum 26. März ein Wohnhaus beschmiert. Es handelt sich um das Haus in der Leopoldstraße/ Ecke Biedermannstraße. Das Gebäude wurde vom Erdgeschoss bis in den zweiten Stock mit Farbe besprüht. In der Nacht vom 28. auf den 29. März wurde das Haus erneut beschmiert, zusätzlich wurden zwei parkende Autos mit Farbe besprüht. Die geschädigte Wohnungsgesellschaft beziffert den Sachschaden auf insgesamt ca. 20.000 Euro. Die "Gemeinsame Ermittlungsgruppe Linksextremismus" ermittelt in alle Richtungen. Ein politisch motivierter Hintergrund der Tat könne nicht ausgeschlossen werden. Nun erhofft sich die Kriminalpolizei Leipzig sachdienliche Hinweise von Zeugen, die in den Nächten zum 26. und 29. März verdächtige Personen beobachtet oder sonstige wichtige Dinge gesehen haben.

© Gemeinsame Ermittlungsgruppe Linksextremismus