Fasching in Chemnitz-Reichenbrand

Man mag es kaum glauben, doch in Chemnitz gibt es noch was zu lachen, das vor allem in der Faschingszeit.

Und bevor am Aschermittwoch wieder alles vorbei ist, haut das närrische Volk noch einmal richtig auf die Pauke. So wie am Montagabend in Reichenbrand, als der Rosenmontag zünftig gefeiert wurde.

Schon seit einer Woche geht es im Haus des Gastes in Reichenbrand hoch her. Der 1.Faschingsclub an der Chemnitz sorgt dafür, dass die Chemnitzer den Alltag vergessen und sich dem Faschingstreiben hingeben. So wie am Rosenmontag. Der Faschingsclub stellte erneut ein buntes Programm auf die Beine, dass auch die Sorgen des Alltags für kurze Zeit vergessen lässt.

Interview: Peter Neubert – Präsident 1.FCC e.V.

In dieser Faschingssaison dreht sich beim 1.FCC alles ums das Thema Dorf. Nicht weil Chemnitz manchmal immer noch eines ist, sondern weil uns das Fernsehen immer wieder das Ganze zeigt. Also ab mit dem Thema auf die Karnevalsbühne und schnell noch ein Motto kreiert.

Interview: Peter Neubert – Präsident 1.FCC e.V.

Dafür sorgen die 60 Mitglieder des Faschingsvereins in ihrem fast zweistündigen Bühnenprogramm. Nicht fehlen darf da die Büttenrede, die hier allerdings schon etwas ungewöhnlich ist, aber nicht aus dem sonst üblichen Rahmen fällt. Die Themen dafür liegen vor der Haustür oder liefert das Fernsehen.

Einspieler Büttenrede

Die Veranstaltung am Rosenmontag ist in Reichenbrand immer gut besucht, das war schon in den vergangenen Jahren so.
Da wird nicht der Vorverkauf, sondern vielmehr die Abendkasse gestürmt.

Interview: Peter Neubert – Präsident 1.FCC e.V.

Und das konnte sie am Rosenmontagabend auch. Kommt noch der Faschingsdienstag bevor am Aschermittwoch eigentlich alles vorbei ist, doch beim 1.FCC gibt es am Samstag noch einmal den großen Karnevalskehraus. Dann beginnt sich das Rad von vorn zu drehen.

Interview Peter Neubert – Präsident 1.FCC e.V.

Am Montagabend taten sie es aber, vor allem, damit andere etwas zu feiern haben. Und das dann auch in der kommenden Saison, mit einem neuen Motto und sicher wieder genügend Themen, die durch den karnevalistischen Fleischwolf gedreht werden können.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung