Faschingsfinale – Schlüsselrückgabe

Dresden - Mit dem Aschermittwoch wird die 40-tägige Fastenzeit eingeleitet. Für Dresdner Narren geht die 5. Jahreszeit damit zu Ende. Der Dresdner Carneval Club gibt traditionell die Verantwortung über den Rathausschlüssel an die Stadtverwaltung zurück.

Auch wenn Dresden ganz sicher nicht zu den Faschingshochburgen zählt, Narren gibt es auch hier. Der Dresdner Carneval Club e. V. hält die Fahnen hoch, die Funkenmariechen tanzen und am Aschermittwoch ist erst einmal alles wieder vorbei. Dann wird der Elferrat gemeinsam die Narrenkappen absetzen und sich von der wilden Faschingszeit erholen. Und endlich sind sie dann auch den Rathausschlüssel los. Was für eine Verantwortung jedes Jahr. In diesem Jahr hatten die Dresdner Narren vor allem die Schulpolitik auf dem Kieker. Darum bekam bekommt der Leiter des Schulverwaltungsamtes Falk Schmidtgen die Goldene Taschenlampe überreicht.

© Sachsen Fernsehen