Fast wie „Karlsson auf dem Dach“

Auerbach: Am Samstagvormittag wurde die Polizei in den Ortsteil Hinterhain gerufen. In der Dachrinne befand sich eine verängstige Katze.

Die Besitzerin des Tieres war leider nicht im dreistöckigen Gebäude des Lerchenweges. Beamte des zuständigen Polizeireviers befreiten schließlich die Katze mit einer Leiter von einem Balkon aus.

Eine Nachbarin nahm sich des Tieres an, bis die Eigentümerin wieder eintraf.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar