Faszinierende Einblicke im Chemnitzer Naturkundemuseum

Ein ganz besonderes Spektakel konnten am Wochenende alle Besucher des Naturkundemuseums im DAStietz erleben.

Tierpräparator Holger Rathaj hat erstmals öffentlich einen Wolf hergerichtet.

Die Zuschauer erhielten nicht nur einen faszinierenden Einblick in die Technik des Präparierens. Sie konnten unter den wachsamen Blicken des Fachmanns auch selbst Hand anlegen und bei einigen Arbeitsschritten helfen.

Zurzeit präpariert Rathaj zwei Tiere, eine alte Wölfin aus dem Tierpark Klingenthal und einen Jungwolf aus dem Tierpark Hirschfeld.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar