Faulbrut im Vogtland ausgebrochen

Vogtland- Im Vogtland wurden zwei Faulbrut-Sperrbezirke eingerichtet.

Bei der Faulbrut handelt es sich um einen Erreger, welcher Bienenvölker angreift. Gegen die Faulbrut gibt es keine Medikamente. Stark betroffene Bienenvölker müssen getötet werden. Die Faulbrut konnte bei neun Bienenvölkern im vogtländischen Oelsnitz festgestellt werden. Zudem gibt es mehrere Verdachtsfälle. Die Sperrgebiete wurden in Oelsnitz und Rodewisch ausgerufen. Die betroffenen Imker müssen nun alle ihrer Bienenvölker auf die Faulbrut testen lassen.