Favoriten kommen aus Wolgograd

Das 14. Internationale Chemnitzer Boxturnier steht in den Startlöchern.

Das traditionelle Box-Event in der Sporthalle am Schloßteich hat mit 73 Boxern in elf Teams aus acht Ländern, unter ihnen EM-Starter und Landesmeister, wieder eine hervorragende Besetzung gefunden. Zu den großen Favoriten im Kampf um den Pokal der Stadt Chemnitz gehören die Boxer aus der russischen Partnerstadt Wolgograd. Wir werden den Pokal aber nicht kampflos hergeben, so Kapitän Sven Dahl vom BC Chemnitz 94. Der 25-jährige Dahl kämpft selbst um seinen sechsten Turniererfolg. Die Wettkämpfe beginnen am Freitag um 15.00 Uhr, am Samstag um 14.00 Uhr und die Finals am Sonntag bereits um 9.30 Uhr.