FC Sachsen: Gleich drei Jubiläen geben Anlass für eine Riesen-Sause

Der Volkssport Nummer Eins ist und bleibt Fußball. Auch im Leipziger Stadtteil Leutzsch hat Fußball schon eine lange Tradition. In den kommenden Wochen kann der FC Sachsen gleich mehrere Jubiläen feiern.

111 Jahre Fußball in Leutzsch sind wahrhaftig ein Grund zum Feiern. Ergänzt durch 60 Jahre BSG Chemie und immerhin 20 Jahre FC Sachsen wird 2010 zu einem ganz besonderen Jahr in dem Leipziger Stadtteil.

Dabei sieht man durchaus Höhen und Tiefen, wenn man einen Blick zurück wirft.

Und voller Stolz wird auch gefeiert. Den Auftakt bildete dafür bereits Ende Mai das Spiel gegen RB Leipzig, als die Mannschaft in goldenen Trikots auflief. Der englische Traditionsverein Middlesbrough FC wird am 28. Juli zu Gast sein. Und am 4. August trifft die Mannschaft im Alfred-Kunze-Sportpark auf den 1. FC Union Berlin.

Doch in all dem Freudentaumel gibt es auch immer noch Wünsche für die Zukunft.

Aber was wären sportliche Erfolge ohne Fans, die mit fiebern, die Mannschaft anfeuern, bei Niederlagen trauern und Siege feiern?

Die nächste Partie bestreitet der FC Sachsen am kommenden Dienstag gegen den FK Teplice. Anstoß ist um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz von TuS Leutzsch.