FC Sachsen Leipzig – SC Borea Dresden 0:1

Die Leutzscher haben zu Hause gegen Borea Dresden 0:1 verloren, damit müssen die Fans die erste Heimpleite der Saison hinnehmen.

Borea Dresden hatte in der ersten Spielhälfte die besseren Chancen. Kurz vor Halbzeit, in de 44. Minute, schoss Salewski den Siegestreffer aus 25 Metern. Die Sachsen hingegen hatten Probleme im Sturm, mehr als Probieren war nicht drin.

Auch in Spielhälfte zwei änderte sich bei den Leutzschern kaum etwas. Die Fans hofften vergeblich. Borea hätte noch ein 2:0 rausholen können aber Masack traf in der 70. Minute nach einem Konter nur den Pfosten.

Insgesamt ein verdienter Sieg für Dresden, die Leipziger spielten enttäuschend schwermütig.