FC Sachsen siegreich gegen FC Erzgebirge Aue II

Am Sonntag trifft der Oberligist im Auswärtsspiel auf die zweite Mannschaft des FC Erzgebirge Aue.

Die Leipziger spielten schon zu Beginn sehr aggressiv um den Ball. Doch trotz einiger Torchancen gelang den Leipzigern kein Tor. Dafür verteidigten sie aber auch das eigene Tor gegenüber den Hausherren.

Pünktlich zur Halbzeit fing es an zu regnen, und zwar nicht zu knapp. Erst zehn Minuten nach Wiederanpfiff ließ der Regen nach. Die Abwehr hielt auch in der zweiten Halbzeit stand und erlaubte den Hausherren kein Durchkommen. Erst in der 87. Minute gab es dann für die Leipziger Grund zum Jubeln, als Ondrej Barvinek einen Kopfball im Tor unterbrachte. Bei diesem Treffer blieb es dann aber auch. Endstand 1:0 für FC Sachsen.