FC Schalke 04 ist zu Gast in Dresden

Die Dresdner haben sich nicht lumpen lassen und präsentieren voller Stolz zur feierlichen Eröffnung des Dynamo Stadions einen hochkarätigen Gegner:

Am 15. September ist es soweit. die neue Dynamo-Spielstätte wird eröffnet, und nicht etwa im kleinen Kreis.

Meistertrainer Felix Magath und seine Mannen vom FC Schalke 04 geben sich die Ehre um mit den Dresdner Kickern maximal 32.296 Zuschauer zu begeistern.

Und diese Zahl ist keineswegs utopisch. Die SG Dynamo Dresden konnte sich in den letzten Monaten über einen großen Zuwachs an Mitgliedern freuen. Die erfolgreiche Rückrunde des Profiteams und die Aussicht auf ein neues, modernes Stadion sind dabei wohl die wichtigsten Faktoren. Anfang der Woche hat die Zahl der Mitglieder ihren vorläufigen Höchststand erreicht. Die SG Dynamo Dresden registrierte ihr 5000. Mitglied.
 
Familie Schulze aus Neusalza-Spremberg hat sich für eine Familienmitgliedschaft entschieden und damit die magische Grenze durchbrochen. Wir freuen uns darauf, die sechsköpfige Familie am kommenden Samstag zum Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II im Stadion begrüßen zu dürfen.

Vizepräsidentin Diana Schantin: „Die Entwicklung der Mitgliederzahlen in den letzten Monaten war beispiellos. Besonders die gestiegene Attraktivität der Dynamo- Mitgliedschaft, aber auch die Aussicht Fußballspiele im neuen modernen Dynamo- Stadion erleben zu können, sind Faktoren die diese Entwicklung positiv gefördert haben. Wir freuen uns sehr über den Zuspruch, den unser Verein genießt und wünschen uns auch weiterhin eine kontinuierliche Entwicklung der Mitgliederzahlen.“

++
Mehr Sport-News aus Dresden finden Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar