FDP beschließt Programm für Landtagswahl

Dresden - Die sächsischen Liberalen haben am Wochenende einstimmig ihr Wahlprogramm für die Landtagswahl im September beschlossen. Mit 64 Prozent wurde der Dresdner Holger Zastrow als Landesvorsitzender wiedergewählt. Schwerpunkte des Wahlprogramms sind unter anderem Bildung, Bürokratieabbau und Verkehr. So will die FDP die ÖPNV-Zweckverbände fusionieren und den Schülerverkehr kostenfrei anbieten.