Fehlalarm löst Feuerweheinsatz am Leipzig/Halle Airport aus

Leipzig/Halle - Ein Fehlalarm einer Brandmeldeanlage hat am frühen Montagmorgen am Leipzig/Halle Airport kurz für Verwirrung gesorgt.

Gegen 4 Uhr wurde der Alarm im Check-in-Bereich ausgelöst, wie ein Sprecher der Bundespolizei in Leipzig am Montag mitteilte. Alle Personen wurden aufgefordert, das Objekt zu verlassen. Die Flughafen-Feuerwehr überprüfte den vermeintlichen Brandort und konnte dann Entwarnung geben. Der Fehlalram habe den Flugbetrieb nicht beeiträchtigt, wie eine Flughafen-Sprecherin am Montag berichtete. Der Airport musste nicht evakuiert werden.

© Leipzig Fernsehen