Fehlende Papiertonnen in Dresden

“Ich wohne in der Dresdner Südvorstadt, wo mittlerweile die Altpapiercontainer ohne Ersatz entfernt wurden. Nun stehen wir vor dem Dilemma, wohin mit dem Papier“, so der Dresdner U. Böck. (Vielen Dank für die Zuschauernachricht!). +++

Wird wohl soweit kommen, das Papier auf die Straße, an den entsprechender Stelle zu werfen.

Erst möchte die Stadt, den privaten Anbietern es verbieten, dann stellt sich wiederum heraus, das die Stadt es natürlich selbst nicht kann.

Im Sozialismus wollte man es schon mal versuchen und ist auch deswegen pleite gegangen