Fehlgeschlagener Trickdiebstahl

Gestern Nachmittag hat eine aufmerksame Seniorin einen Trickdiebstahl in Dresden Gruna vereitelt.

Eine Frau mit südländischem Aussehen klingelte an der Tür der Geschädigten an der Junghansstraße und versuchte, sie in ein Gespräch zu verwickeln. Offenbar wollte sie unter einem Vorwand in die Wohnung der 77-jährigen Rentnerin zu gelangen. Diese verwies sie jedoch des Hauses und konnte somit einen Zutritt zur die Wohnung verhindern.

Die Frau wird wie folgt beschrieben:Die Täterin ist zwischen 35 und 40 Jahren alt sowie 165 bis 170 cm groß. Sie hat eine kräftige Statur und ein rundes Gesicht. Die Frau sprach gebrochenes Deutsch. Sie war bekleidet mit einer dunklen Winterjacke und einem Kopftuch.

Die Dresdner Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 2233 entgegen.

  ++ Mehr Neuigkeiten aus Dresden erfahren Sie hier!