Feierliche Sarrasani-Premiere in Abu Dhabi

Sarrasani feiert eine festliche Premiere des ersten Gastspieles in der arabischen Welt. Noch bis 6. April gastiert das Dresdner Traditionsunternehmen in Abu Dhabi. +++

Das große Chapiteau steht, alle benötigten Requisiten, Kostüme und Gerätschaften sind vollzählig aus Deutschland angekommen, die Künstler haben ihre letzten Proben absolviert: Sarrasani feiert heute, 22. März, die festliche Premiere seines ersten Gastspiels in der arabischen Welt.

Handstandakrobaten, Todesrad-Artisten, sechs Tänzerinnen des Sarrasani-Balletts, Trapezakrobaten, Trampolinkünstler, ein Comedian, zwei Perche-Akrobaten sowie magische Großillusionen: Sarrasani zeigt seinen Zuschauern in Abu Dhabi die ganze Bandbreite dessen, was Varieté- und Circuskunst in Deutschland ausmacht. Zur heutigen Premiere erwartet Unternehmenschef André Sarrasani unter anderem Herrscher Scheich Chalifa bin Zayid Al Nahyan und seine Familie sowie zahlreiche Prominente des Emirats. „Es ist eine große Ehre für uns, als erster europäischer Circus hier in Abu Dhabi den Vorhang heben zu dürfen“, sagt Sarrasani. „Natürlich sind wir alle etwas aufgeregt, aber die Generalprobe mit allen Künstlern hat hervorragend geklappt, die Künstler sind gut aufeinander eingespielt und ich bin sicher, dass die Premiere ein großer Erfolg wird.“ Mit von der Show-Partie ist auch das weiße Tigermädchen Kaya. „Ich denke, dass unser arabisches Publikum Kaya genauso lieben wird, wie es unsere Zuschauer in Dresden tun“, meint André Sarrasani. Das Gastspiel des Dresdner Traditionsunternehmens in Abu Dhabi dauert noch bis 6. April.

Quelle: Sarrasani

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!