Feierliche Übergabe des Entenschecks

Der Erlös des beliebten Leipziger Entenrennens ist am Samstag überreicht worden.

Der Scheck des Entenrennens in Höhe von 4.000 Euro ging in diesem Jahr an die Freunde der Museumsfeldbahn Lindenau. Mit dem Erlös soll der Gleisbau der historischen Museumsfeldbahn im Bereich des Lindenauer Hafens in Richtung Luisenbrücke finanziert werden.

Seit über zehn Jahren sammelt der Verein „Wasser-Stadt-Leipzig“ mit dem traditionellen Entenrennen beim Leipziger Wasserfest Spenden für den guten Zweck. Dabei werden Tausende kleine Gummienten auf der Weißen Elster ins Rennen geschickt. Diese können im Vorfeld von den Leipzigern Bürgern zu einem Preis von drei Euro pro Ente adoptiert werden.

In diesem Jahr findet das Leipziger Wasserfest vom 26. bis zum 28. August statt.