Feierlicher Start der Berufelandkarte

Eröffnung durch Kultusminister Prof. Roland Wöller

Kurz vor Beginn des neuen Schuljahres 2010/2011 wird am 6. August 2009, 10.00 Uhr beim Projektträger und Initiator DSA GmbH, Heidenauer Str. 49, 01259 Dresden, das Online-Portal Berufelandkarte feierlich gestartet.

Die Berufelandkarte

– bietet konkrete Informationen in einer Region zur Entwicklung des Fachkräftebedarfs der Wirtschaft, zu Möglichkeiten für betriebliche Praktika oder Ferienarbeit, zu den Berufswünschen der Jugendlichen und …

-erfasst bisher mehr als 4.000 Unternehmen und die Berufs- und Studienwünsche von über 8.000 Jugendlichen. die bisher in der Landeshauptstadt Dresden und den Landkreisen Bautzen, Görlitz, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Mittelsachsen an den Befragungen teilgenommen haben.

Konkretes  Wissen über die Wirtschaftsstruktur und die benötigten Fachkräfte in einer Region unterstützt Entscheidungen für die Zukunft. Mit der Berufelandkarte ist ein nachhaltig aktualisierbares Instrument entstanden, mit dem dieses Wissen für alle verfügbar und unkompliziert nutzbar ist.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar