Feierliches Richtfest der Integrations-Kita in Leutzsch

Um die Mittagszeit fand am Dienstag das Richtfest für die Integrations-Kita in der Leutzscher Rathenauerstraße statt. Ab den 1. September sollen sich die Türen für 165 Kinder, davon 45 Krippenkinder öffnen. +++

In der Kindertagesstätte in der Rathenaustraße soll im Herbst Leben einziehen. Knapp fünf Monate nach Baubeginn konnte am Dienstagmittag Richtfest gefeiert werden. In dem zweistöckigen barrierefreien Gebäude werden laut Jugendamt einmal 120 Kindergarten und 45 Krippenkinder unterkommen. Die Baukosten belaufen sich auf 2,4 Millionen Euro.
In den nächsten Monaten sollen im Stadtgebiet noch 18 weitere Kitas eröffnet werden, diese sind dank der gestiegenen Geburtenrate in Leipzig auch dringend nötig.