Ferienaktion im SPIELEmuseum!

Chemnitz- In den Sommerferien findet im Deutschen SPIELEmuseum ein Ferienworkshop unter dem Motto „Dein SPIEL – nochmal gewürfelt!“ statt. Kinder zwischen 6 und 16 Jahren können sich dort mit Spielen beschäftigen, und auch eigene Spielideen produzieren.

Thema der Spieleerfinderwerkstatt ist der Chemnitzer Küchwald als Ort für die ganze Familie. Daher gehören auch Exkursionen zum aktiven Kennenlernen von Botanischem Garten, Parkeisenbahn, Küchwaldbühne, Schullandheim, Kosmonautenzentrum und Hochseilgarten Chemnitz inkl. Mittagsverpflegung und Snacks zu diesem Ferienangebot. Für die Werkstattwochen werden noch junge Erfinderinnen und Erfinder gesucht. Es wird um eine vorherige Anmeldung gebeten.

Freie Plätze:
Dienstag, 22. Juli bis Freitag, 26. Juli 2019 und / oder
Dienstag, 29. Juli bis Freitag, 02. August 2019
Tägl. von 10-16 Uhr

Das Projekt läuft im Rahmen des Aktionsprogrammes „Von uns – für uns! Die Museen unserer Stadt entdeckt“ des Deutschen Museumsbundes und wird gefördert von der Initiative „Kultur macht stark- Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Bündnispartnerin ist die Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Chemnitz. Das Projekt leitet Veronika Sandra Hofmann-Trepák, HITZEFREI. Pädagogische Spielmittel und Projekte aus Leipzig.

 

Kontakt und Anmeldung

Frau Marion Reimann

E-Mail:  reimann@deutsches-spielemuseum.de

Tel:      +49 371 – 30 65 65   Fax:  +49 371 – 354 00 31

Web: www.deutsches-spielemuseum.de