Ferienansturm erwartet

Auf die Autobahnen und die Flughäfen in Sachsen hat am Freitag der Ferienansturm begonnen.

Auf der A4 und A72 bei Chemnitz ist in den nächsten Tagen mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staus zu rechnen. Von den beiden Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle starten in den nächsten beiden Wochen mehr als 150 Flieger in den Süden. Ab Leipzig brechen allein an diesem Wochenende 18 Maschinen zu Zielen in Spanien auf. Die Türkei wird 14-mal angeflogen. Zu den Lieblingszielen der Sachsen gehören Spanien, Portugal sowie Kroatien und Bulgarien. 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar