Feriencampmesse in der Ballsportarena

Dresden - Das Problem ist jedes Jahr das gleiche: Kinder haben mehr Ferien als Eltern Urlaub. Und ab der fünften Klasse gibt es auch keine Hortbetreuung mehr. Wenn Eltern nicht auf die permanente Unterstützung von Großeltern und Tanten zählen können und ihre Kinder mit elf Jahren stundenlang alleine lassen wollen, muss ein Plan B her. Für viele lautet dieser Plan B „Feriencamps“. Anbieter gibt es viele. Aber woher weiß ich, was meinem Kind wirklich Spaß macht? Dafür gibt es 2020 zum zweiten Mal eine Feriencamp-Messe in Dresden mit gebündelten Informationen unter einem Dach.

Die Messe rund um das Thema Ferienbetreuung und Familienfreizeit findet am Samstag, dem 29. Februar, von 10 bis 18 Uhr in der Ballsportarena Dresden statt. Sie bietet Informationen, Mitmachaktionen, Show-Acts, Messerallye und Gewinnspiele. Mit einem Rahmenprogramm haben Eltern, Pädagogen, Jugendliche und ganze Familien hier die Möglichkeit, sich über sämtliche Angebote zu informieren und nebenbei auch gleich die Veranstalter kennen zu lernen. Angeboten werden:

- Jugendreisen, Feriencamps, Zeltlager, Abenteuerreisen,

- Sprachreisen, Bildungsreisen, Klassenfahrten, Gruppenreisen

- Studienreisen, Schüleraustausch, High-School-Year

- Familienreisen in der Region und in die weite Welt

- kulturelle Impressionen und Familienaktivitäten in unserer Region

- Outdoorerlebnisse mit Kindern

Mehr Informationen unter www.kindundkegel.de