Ferienpässe werden schnell nachgedruckt

Aufgrund der hohen Nachfrage werden in den kommenden Tagen 500 weitere Ferienpässe ausgegeben. +++

„Ich freue mich, dass in diesem Jahr noch mehr Kinder einen Leipziger Ferienpass bekommen haben und die zahlreichen damit verbundenen Angebote nutzen können. Als ich gesehen habe, dass sie ausverkauft sind, habe ich sofort den Druck von weiteren Ferienpässen veranlasst“, meldet sich Bürgermeister Thomas Fabian aus dem Urlaub in Spanien.

Die Verwaltung hatte bereits eine mögliche Nachfrageerhöhung im Blick, als sie dieses Jahr über 14000 Pässe zur Verfügung stellte. Somit sind deutlich mehr Pässe verkauft worden als in den vergangenen beiden Jahren.

Das Amt für Jugend, Familie und Bildung stellt ab kommenden Mittwoch (3. August 2011) in den folgenden 3 Verkaufsstellen weitere 500 frisch gedruckte Ferienpässe bereit:
1. Bürgerinformation im Neuen Rathaus
2. Bürgeramt im Stadthaus
3. Informationsstelle im Eingangsbereich des Amtes für Jugend, Familie und Bildung, Naumburger Str. 26, 04229 Leipzig