Ferienpass 2017 für den perfekten Sommer

Leipzig - Der Verkauf für den Sommerferienpass startet an diesem Donnerstag. Mit Hilfe des kleinen Heftchens fahren Schüler in der Stadt kostenlos mit Bus und Bahn, erhalten viele Ermäßigungen und können an vielen spannenden Abenteuern teilnehmen.

Am 26. Juni werden die Leipziger Schülerinnen und Schüler in die wohlverdienten Sommerferien entlassen. Damit es nicht langweilig wird für die, die nicht in den Urlaub fahren, bietet die Stadt Leipzig alljährlich den Sommerferienpass an. Der Pass bietet für die Schulbesucher viele Vorteile: Über 1.000 aufregende Unternehmungen, Vergünstigungen oder freier Eintritt und die kostenlose Nutzung von Bus und Bahn der LVB in der Stadt Leipzig.

Der Ferienpass ist ab Donnerstag an den Verkaufsstellen der LVB, dem Zoo und den Leipziger Bürgerämtern und Bibliotheken für einen Preis von zehn Euro käuflich zu erwerben. Kinder und Jugendliche mit dem Leipzig-Pass bezahlen einen ermäßigten Preis von fünf Euro bei allen Bürgerämtern.

Die Highlights des diesjährigen Sommerprogramms ist die Weltmeisterschaft im Fechten und das Beachvolleyball-Turnier am SachsenBeach. Darüber hinaus gibt es ein abwechslungsreiches Programm für jeden Geschmack.

© SACHSEN FERNSEHEN