Tierpark und Wildgatter veranstalten neue Ferienprogramme

Chemnitz-  Trotz der kalten Jahreszeit sollte man sich einen Besuch im Tierpark und im Wildgatter Oberrabenstein nicht entgehen lassen. Diese beiden Einrichtungen haben spannende Angebote für die bevorstehenden Winterferien geplant.

Der Tierpark veranstaltet täglich 11 Uhr interessante Kurzführungen für Groß und Klein. Beginnen soll dies am Montag, dem 10. Februar bei den Bergzebras.
Am Dienstag, dem 11.Februar können dann die Leoparden bestaunt werden.  Neben all den großen Tieren darf man aber auch nicht die Kleinsten unter ihnen vergessen.

Besonders die Insekten sollten im Winter nicht zu kurz kommen. Denn sobald diese aus ihren Winterstarren erwachen, gibt es oft noch keine geeigneten Nistplätze. Darum ist es auch für uns wichtig, die Kleinen Nützlinge zu unterstützen. In dem neuen Ferienprogramm des Tierparks geht es deshalb um diese Problematik, wie man helfen kann und wie wichtig Insekten sind. Das Programm findet in der Ferienzeit immer Mittwochs am 12.Februar und 19.Februar, 11 Uhr statt. In den 1,5 Stunden erhält jeder Teilnehmer die Möglichkeit, ein Insektenhotel für Zuhause zu basteln und spannende Informationen über Insekten zu erhalten.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (jeweils max.10 / Mindestalter 6 Jahre), wird um eine vorherige Anmeldung unter tierpark@stadt-chemnitz.de gebeten. Jeder Teilnehmer zahlt 1,50 Euro zzgl. zum Eintritt. Neben dem Tierpark bietet auch das Wildgatter Oberrabenstein in den Ferien einige Aktionen an. So zum Beispiel die Schaufütterungen. Diese finden wochentags täglich um 11 Uhr statt.

Weitere Informationen über die Kurzführungen können unter www.tierpark-chemnitz.de nachgelesen oder an der Kasse im Tierpark erfragt werden.

 

Öffnungszeiten im Februar:

 

Tierpark: 9 bis 16 Uhr, letzter Einlass 15 Uhr

Wildgatter: 8 bis 16 Uhr