Ferienprogramm im Tierpark

Chemnitz- Pünktlich zum Sommerferienbeginn bietet der Tierpark Chemnitz ab Montag wieder täglich um 11 Uhr Kurzführungen an.

Am 8. Juli stehen dabei die Zwergflusspferde auf dem Programm. Die weiteren Führungen können an der Kasse erfragt oder auf der Homepage des Tierparks nachgelesen werden.

Die Feriensaison im Tierpark startet aber bereits am Sonntag, dem 7. Juli. Von 10 bis 16 Uhr findet dort der 12. DRK-Blutspendetag in der Tierparkschule statt. Alle Spender erhalten an diesem Tag den Eintritt für sich selbst und ein begleitendes Kind nach der Blutspende zurückerstattet. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.

In den Sommerferien bietet der Tierpark Chemnitz außerdem erstmalig ein Ferienprogramm für Kinder an. In der Woche vom 29. Juli bis zum 2. August können die Kinder als Forscher den Tierpark erkunden, hautnah exotische Tierarten kennen lernen, als Reporter die Neuigkeiten des Zoos recherchieren und spannende Dinge für Tiere basteln.

Das Ferienprogramm geht jeweils von 9.30 bis 15.30 Uhr und ist für Kinder von 6 bis 13 Jahren geeignet. Es kann einzeln oder als Wochenangebot gebucht werden. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Kosten pro Tag und Kind sind 15 Euro (ohne Verpflegung). Um eine vorherige Anmeldung per E-Mail: tierpark@stadt-chemnitz.de wird gebeten. Anmeldeschluss ist der 26. Juli, 13 Uhr.

Auch im Wildgatter Oberrabenstein werden in der Ferienzeit wieder die beliebten Schaufütterungen durchgeführt. Um 11 Uhr geht es immer montags, mittwochs und freitags zu den Wölfen und Luchsen und dienstags und donnerstags zu den Mufflons und den Wildschweinen.