Ferienspaß im Neuen Rathaus!

Leipzig - Wo sonst der Stadtrat tagt und Oberbürgermeister Burkhard Jung seine reden hält wurde am Wochenende zum bereits 12. Mal nur eins gemacht - gespielt.

Die Hallen des Leipziger Rathauses gefüllt mit Menschen die nur eines wollen: Spielen! Das 12. Mal lockte die Stadt am Samstagvormittag tausende Leipziger zum Familien-Spiele-Fest. Egal wie alt, jeder ging hier bis in die Abendstunden seinem Spieltrieb nach. Von etwa 800 Spielen konnten nicht nur Klassiker wie Mau-Mau, Mikado oder Schach oder überzeugen.
Neben den unzähligen Spielen wurde sich auch sportlich betätigt. Bei den Leipzig Lions konnte das Tacklen geübt werden und in der Kreativoase entspannt werden: Hier waren Bastelfertigkeiten und das Auge fürs Detail gefragt.

Zweimal hinschauen mussten Klein und Groß beim magischen Zirkel. Mit unzähligen Zaubertricks zogen die Zauberkünstler das gesamte Publikum in ihren Bann.

Der perfekte Start in die Winterferien!