Fernwärme für Anger-Crottendorf

Leipzig – Die einzelnen Baustellen sind zeitlich so abgestimmt, dass die Belästigung der Anwohner, ebenso wie eine Beeinträchtigung des Verkehrs so gut wie möglich ausgeschlossen werden. Zeitgleich erneuern die Leipziger Wasserwerke einige Trinkwasserleitungen und Abwasserkanäle. 

 Dabei betonte Karsten Rogall, Geschäftsführer der Leipziger Stadtwerke, dass man viel Wert auf eine gut abgestimmte Koordinierung der Bauweise gelegt habe, die nun den Anwohnern zugute käme.

So ist ab dem 30. Mai die Zweinaundorfer Str. etwa auf Höher der Ernst-Pinkert-Schule bis Ende Juli nur eingeschränkt befahrbar, während die Kohlgartenwg und Stünzer Str. bis Mitte Juli voll gesperrt bleibt. Die Bauarbeiten in der Theodor-Neubauer-Str. und Neumannstr. werden im Anschluss daran im Abstand von rund einem Monat zeitversetzt begonnen. Beide bleiben für diese Zeit komplett gesperrt.

Ziel sei es, dass die Sprachschule Käthe-Kollwitz, die 74. Grundschule, sowie der örtliche Kindergarten bereits ab dem neuen Schuljahr mit der umweltfreundlicheren Alternative versorgt werden könnten.