Ferrari im Wert von 235 000 Euro unterschlagen

Ein 55-jähriger Mann hat einen roten PKW Ferrari Coupe  F 458 in einem Radebeuler Autohaus gemietet. Der Mann brachte das Auto jedoch nicht zum vertraglich vereinbarten Termin zurück. +++

Ein 55-jähriger Tatverdächtiger mietete am 19.11.2013 einen roten PKW Ferrari Coupe  F 458. Er sollte den Wagen nach 2 Tagen zurück bringen. Da der Tatverdächtige das 235.000,- Euro teure Fahrzeug bis zum vereinbarten Termin nicht zurück brachte, erstattete das geschädigte Autohaus in Radebeul Anzeige wegen Unterschlagung.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar