Fertigstellung der Albertbrücke im Spätsommer geplant

Aktuell plant das Straßen- und Tiefbauamt die Fertigstellung für den Spätsommer 2016.

Interview :  REINHARD KOETTNITZ, Leiter Straßen- und Tiefbauamt Dresden

Koettnitz überlegt weiterhin bei dem kalten Wetter Schutzzelte aufzubauen, um bei wärmeren Temperaturen die Arbeiten an der Brücke zu beschleunigen.
Momentan wird die stadteinwärts führenden Straßenseite betoniert. Die Hälfte davon ist bisher geschafft.