Fertigstellung von Förderschule und Kindertagesstätte in Pirna

Nach den umfangreichen Sanierungsarbeiten an den Gebäuden der Dr.-Pienitz-Förderschule für geistig Behinderte sowie der Heilpädagogischen Kindertagesstätte der AWO SONNENSTEIN werden die Gebäude wieder eröffnet. +++

Mit dem Abschluss der umfangreichen Sanierungsarbeiten an den Gebäuden der Dr.-Pienitz-Förderschule für geistig Behinderte sowie der Heilpädagogischen Kindertagesstätte der AWO SONNENSTEIN gemeinnützige GmbH wurden diese Gebäude entsprechend heutiger Standards noch besser den besonderen Bedürfnissen und Anforderungen der Kinder angepasst.  

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wurde bei der Durchführung dieser investiven Maßnahmen durch finanzielle Mittel des Konjunkturpaketes II unterstützt.  

Mit der feierlichen Wiederinbetriebnahme am 27. August durch Landrat Michael Geisler und dem Geschäftsführer der AWO SONNENSTEIN gemeinnützige GmbH Thomas Pallutt ist auch die Namensgebung für die Heilpädagogische Kindertagesstätte verbunden.

Quelle: Landratsamt Pirna

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!