Festung Königstein lockt mit Feiertags-Schnäppchen

Am Buß- und Bettag bietet die Festung Königstein ihren Besucher sowohl Sonderpreise als auch Sonderaktionen an. Einzelbesucher zahlen am 16. November 4 Euro und Familien nur 9 Euro. +++

„Eine große Festung für kleine Entdecker“ erwartet an diesem Tag aufmerksame Familien. Auf einer Fläche von 13 Fußballfeldern lädt die Bergfestung zu einer Entdeckungsreise ein.
Dabei sind interessante Details wie zugemauerte Fenster oder verwitterte Fassadenmalerei aufzuspüren, die beim herkömmlichen Festungsbesuch oft unentdeckt bleiben.

Groß und klein können gemeinsam mit Hilfe von Fotos nach diesen Besonderheiten suchen. Auf alle, die die Bilder den richtigen Gebäuden zuordnen, wartet eine kleine Überraschung als Belohnung. Außerdem wird die Sonderführung „Munitionsladesysteme, Kasematten und Tiefkeller – Verborgene Geheimnisse der Festung Königstein“ für nur 1 Euro pro Person angeboten (Kinder sind frei).

Start des 90-minütigen Rundgangs ist um 12 und 14 Uhr. Zudem ist die älteste sächsische Garnisonskirche geöffnet, deren böhmische Ursprünge bis ins 12. Jahrhundert reichen. Für Orgelmusikfreunde lohnt sich ebenfalls ein Ausflug auf die Festung Königstein. In der Garnisonskirche gastiert Kirchenmusikdirektor Prof. Matthias Dreißig aus Erfurt.
In der Zeit von 12 bis 16:15 Uhr spielt er zu jeder vollen Stunde ein 15-minütiges Konzert mit Werken von Buxtehude, Bach und Rheinberger. Der Eintritt ist frei! 

Öffnungszeiten: 9 – 17 Uhr
Normale Eintrittspreise: Erwachsene 6 Euro, Ermäßigt 4 Euro, Familien 15 Euro
www.festung-koenigstein.de

Quelle: Festung Königstein
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar