Feuer im Chemnitzer Zentrum

Am Dienstagnachmittag kam es im Dachgebälk eines zurzeit unbewohnten Mehrfamilienhauses in der Clara-Zetkin-Straße in Chemnitz zu einem Brand.

Das Feuer war auf eine Fläche von ca. 1 m² begrenzt, konnte schnell gelöscht und so ein Übergreifen auf bewohnte Nachbarhäuser verhindert werden.
 
Zur Höhe des Sachschadens liegen der Polizei noch keine Angaben vor. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist von Brandstiftung auszugehen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar