Feuer im Dresdner Albertinum: Nur eine Einsatzübung

Die Dresdner Feuerwehr hat im Albertinum das Szenario eines Brandes in der ersten Etage geübt. Die Dresdner Kunstsammlungen tun alles, auch mit modernster Sicherheitstechnik, um Brände vornherein zu vermeiden. +++ 

Feuer im Dresdner Albertinum, die Folgen wären nicht auszudenken. Die Dresdner Kunstsammlungen tun alles, auch mit modernster Sicherheitstechnik, um Brände von vornherein zu vermeiden. Sollte dennoch einmal ein Feuer ausbrechen, muss die Feuerwehr entsprechend gerüstet sein, um Menschen schnell zu retten und wertvolle Kunstgegenstände zu bewahren.

Die Dresdner Feuerwehr hat am Dienstagvormittag ein solches Szenario geübt: Im ersten Obergeschoss des Albertinums ist ein Brand ausgebrochen, Menschen werden verletzt. Überprüft wurden unter anderem die Sicherheitseinrichtungen, das Zusammenspiel mit dem Sicherheitsdienst für das Objekt sowie die Einrichtung eines Betreuungsplatzes für die Verletzten.      

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!