Feuer im neuen Simmel-Gebäude am Hauptbahnhof!

Dresden - Großeinsatz für die Kameraden der Dresdner Feuerwehr am Montagabend. In einem Gebäude am Hauptbahnhof ist ein Feuer ausgebrochen. Inzwischen ist das Feuer gelöscht, es werden intensive Belüftungsmaßnahmen durchgeführt.

© xcitepress

Im Simmel-Gebäude unweit des Hauptbahnhofs ist es am Montagabend gegen 20:45 Uhr zu einem Brand gekommen. Die Erkundung der Feuerwehr ergab, dass es aus noch zu ermittelnder Ursache zu einem Feuer im Elektroraum in der dritten Etage gekommen war. Das Feuer hatte sich bereits in dem darüberliegenden Raum ausgebreitet."Es herrscht eine starke Rauchentwicklung.", berichtet Feuerwehrsprecher Michael Klahre. Um dieser entgegenzuwirken werde laut Feuerwehr eine aufwendige Belüftung durchgeführt. Das Simmel-Gebäude am Wiener Platz ist insgesamt 204 Meter lang und 40 Meter breit. Es ist ein Center der Superlative und bietet etwa 30.000 qm Nutzfläche! Im Gebäude befindet sich auch ein Supermarkt. Dieser wurde erst im September eröffnet. Vorsorglich wurde durch die Feuerwehr das gesamte Gebäude evakuiert. Davon war auch der Simmel-Markt betroffen. Verletzt wurde niemand. Inzwischen ist der Brand durch die Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Im Einsatz waren 38 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache der Landeshauptstadt. Wie es zu dem Feuer im neuen Gebäude kommen konnte, ist unklar.

© xcitepress