Feuer im Obdachlosenheim

Dresden - Beim Feuer in einem Dresdner Obdachlosenheim ist ein Mann ums Leben gekommen. Das Feuer war gegen 02.45 Uhr im ersten Obergeschoss des Gebäudes in der Bauhofstraße ausgebrochen und hatte zu einer starken Rauchentwicklung geführt.

Ersthelfer und Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes konnten den Bewohner noch aus der Brandwohnung retten. Die Wiederbelebungsversuche blieben leider erfolglos. Bei dem Opfer soll es sich um einen 54-Jährigen handeln. 14 Hausbewohner mussten während der Löscharbeiten in Sicherheit gebracht werden. Die Brandetage ist nicht mehr bewohnbar, die anderen Heimbewohner konnten nach den Löscharbeiten in das Gebäude zurückkehren. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unbekannt.