Feuer in Kleingartenanlage

Chemnitz- Polizei und Feuerwehr mussten am Montag zu einer Kleingartenanlage in der Fürstenstraße ausrücken.

Eine seit längerem ungenutzte Laube stand dort, aus bisher ungeklärten Gründen, in Flammen. Dank der schnellen Arbeit der Kameraden konnte der Brand zügig unter Kontrolle gebracht werden und ein Übergreifen auf andere Lauben verhindert werden. Brandursachenermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei ermittelt nun. Eine genaue Schadensangabe liegt derzeit noch nicht vor.