Feuer in Lackiererei ausgebrochen

Chemnitz- Dienstagmorgen musste die Feuerwehr nach Adelsberg ausrücken.

Gegen 5.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte informiert, dass es in einer Industrielackiererei auf der Kleinolbersdorfer Straße brenne. Vor Ort angekommen, waren bereits Rauchschwaden zu sehen.

Im Firmengebäude fand die Feuerwehr schließlich eine in Flammen stehende Maschine sowie brennende Lacke vor. Auslöser für den Brand könnte ersten Informationen zufolge ein defektes Kabel gewesen sein. Ob dieses tatsächlich für den Einsatz verantwortlich war, soll nun ein Brandursachenermittler herausfinden. Ein Ergebnis liegt gegenwärtig noch nicht vor.

Personen wurden bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt.

Dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr ist es zudem zu verdanken, dass eine Ausbreitung und damit ein Großbrand verhindert werden konnte.