Feuer in Zeisigwaldkliniken Bethanien

Am Dienstagnachmittag rückte die Feuerwehr mit 26 Kameraden zu einem zurzeit im Ausbau befindlichen Gebäude des Krankenhauses an der Zeisigwaldstraße aus.

 In einem als Bauarbeiterunterkunft dienenden Raum im Dachgeschoss des Hauses war es zu einem Schwelbrand gekommen. In dem Raum hielten sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen auf.

Durch die Feuerwehr wurden die im Gebäude beschäftigten 20 Bauarbeiter vorübergehend evakuiert. Es gab keine Verletzten.

Der Brand war schnell gelöscht, so dass nach derzeitigem Erkenntnisstand lediglich von einem Sachschaden von ca. 1.000 Euro auszugehen ist. Möglicherweise ist ein technischer Defekt an einem Heizlüfter die Ursache des Brandes gewesen. Hierzu dauern die Ermittlungen noch an.