Feuer wütet in Reichenhain

Zu einem Brand ist die Feuerwehr am Montagnachmittag nach Reichenhain ausgerückt.

Nach Aussage der Polizei kam es im Keller eines Einfamilienhauses am Mühlberg zu einem Schwelbrand. Schuld daran war offensichtlich ein technischer Defekt, möglicherweise an einem Kühlschrank oder einer Waschmaschine. Verletzt wurde von der 13-köpfigen Familie, die hier wohnt, niemand. Allerdings kam der Hund der Familie ums Leben, ihre zahlreichen Wellensittiche konnten noch rechtzeitig gerettet werden. Über die Höhe des Schadens ist bislang noch nichts bekannt.