Feueralarm im Landtag

Dresden - Die Feuerwehr ist zu einem Einsatz im Landtag am Bernhard-von-Lindenau-Platz in Dresden ausgerückt. Kurz vor 12 Uhr ging ein Notruf wegen starker Rauchentwicklung ein. Nach ersten Erkenntnissen kommt der Rauch aus einem Technikraum nahe eines Fahrstuhls im 7. Obergeschoss des Altbaus. Die Mitarbeiter haben den Landtag verlassen, die Feuerwehr ist mit drei Trupps im Einsatz.

Laut Feuerwehr handelt es sich um ausgetretenes Kühlmittel aus der Klimaanlage. Der betreffende Technikraum befindet sich im Dachgeschoss. Das Kühlmittel ist laut Feuerwehr nicht giftig. Es gab keine Verletzten.

 

© Roland Halkasch