Feuerlöscher auf Bundesstraße geworfen

Leipzig - Kein Kavaliersdelikt und auch kein dummer Jungen Streich: Drei Jugendliche und junge Männer haben einen Feuerlöscher von einer Brücke auf die Bundesstraße 6 geworfen. Verletzt wurde niemand.

Drei Jugendliche haben einen Feuerlöscher von einer Brücke auf die Bundesstraße 6 geworfen. Ein PKW konnte noch bremsen und ausweichen. Ein nachfolgender LKW musste komplett anhalten. Verletzt wurde niemand. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen 17-, einen 13-, und einen 22-Jährigen. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

© Sachsen Fernsehen