Feuersbrunst vernichtet größtes Sportgeschäft in der Oberlausitz

Das bekannte Skifachgeschäft „Ski-Heinrich“ in Oderwitz (Landkreis Görlitz) ist in der Nacht zum Sonntag völlig niedergebrannt. Der Schaden soll rund eine Million Euro betragen. +++

 

Das Feuer war gegen 00.30 Uhr aus ungeklärter Ursache ausgebrochen und hatte innerhalb kurzer Zeit das gesamte große Fachwerkhaus (30 mal 15 Meter) erfasst. Trotz des Großeinsatzes der Feuerwehr wird das Gebäude durch den Brand völlig zerstört. Die Brandursache ist noch unklar, der Schaden soll rund eine Million Euro betragen.

„Ski-Heinrich“ gilt als das größte und bekannteste Sportgeschäft in der Oberlausitz. Die Bundesstraße 96 und die benachbarte Eisenbahnstrecke werden zeitweise gesperrt. In einer Radiomeldung wird berichtet, dass der Brand gegen 02.30 Uhr zunächst gelöscht und kurze Zeit später erneut aufgeflammt war.      

 

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!