Feuerteufel? – Erneuter Autobrand in Grünau

Leipzig - Am Gründonnerstag gegen 22:15 Uhr musste erneut die Feuerwehr nach Lausen-Grünau ausrücken. Erneut stand ein Auto in Flammen. Es ist nicht der erste Brand in Grünau.

In der Königsteinstraße stand erneut ein Auto in Flammen: Ein Audi Q5. Wie die Polizei mitteilte, wurde der SUV durch den Brand komplett zerstört. Die Brandursache sei noch nicht abschließend geklärt und somit wurde das Fahrzeug für weitere Ermittlungen sichergestellt. Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

© Symbolfoto