Feuerteufel in Dresden-Laubegast unterwegs?

Gleich zwei Fahrzeuge brannten am frühen Dienstagmorgen nur wenige Meter voneinander entfernt. Als die Feuerwehr eintraf, standen beide Fahrzeuge bereits total in Flammen. +++

Kann das Zufall sein?

Zuerst brannte um 03:06 Uhr ein Kleintransporter in der Österreicher Straße, dann um 03:39 Uhr ein Pkw in der Burgenlandstraße.

Sowohl zeitlich als auch räumlich lagen beide Brände auffällig nah beieinander.

Personen kamen keine zu Schaden, die Polizei ermittelt.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar