Feuerteufel in Leipzig-Gohlis unterwegs

Leipzig - Auch an den Feiertagen treiben Feuerteufel in der Stadt ihr unwesen. So haben offenbar Unbekannte in der Nacht zum 25. Dezember in Leipzig-Gohlis ein Auto angezündet.

Im Stadtteil Gohlis-Süd waren Feuerteufel unterwegs. So wurde in der Nacht zum 25. Dezember von derzeit unbekannten Personen ein Pkw angezündet. Laut Meldung der Polizei wurde die mutmaßliche Brandstiftung gegen 3.20 Uhr gemeldet. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Ergebnisse vor. Die Behörde ermittelt nun wegen Brandstiftung.