Feuerteufel in Stollberg unterwegs

Gleich drei Brände halten die Feuerwehr in der Gemeinde Jahnsdorf in der Nacht zum Freitag in Atem. +++

Die Brandserie beginnt gegen 01.30 Uhr in Leukersdorf, als ein Ford auf einem Parkplatz vollständig ausbrennt. Der nächste Alarm kommt gegen 03.00 Uhr, auf dem Freibadgelände in Jahnsdorf brennt ein ehemaliger Kiosk nieder. Damit nicht genug: Kurz vor 04.00 Uhr heulen erneut die Sirenen, diesmal steht in Leukersdorf eine etwa 15 mal 15 Meter große Scheune unmittelbar neben einem Wohnhaus in hellen Flammen. Die Bewohner des Hauses können sich zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Scheune mit Stroh und Heu brennt bis auf die Grundmauern nieder, das Wohnhaus wird durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Die Kripo ermittelt, Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

Quelle: News Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!